Opens internal link in current window fenster schliessen


 

Businessacting

Karen Hempel

Lindenstraße 242

40235 Düsseldorf

 

 


Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Gegenstand

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Karen Hempel
"Das Präsentationstraining" regeln sämtliche Schulungsleistungen und Leistungen für Imagephotographie.

2. Anmeldung, Zustandekommen des Vertrages

Die Anmeldung kann schriftlich, telefonisch oder über Internet erfolgen und wird vom Anbieter bestätigt. Telefonische Anmeldungen sind eine Woche gültig und müssen von Ihnen schriftlich oder über Internet fixiert werden.
Ein Vertrag kommt dann mit der verbindlichen Einladung beim Kunden oder beim Teilnehmer zustande.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie die AGB`s an.

 3. Kursort

Kurse, die exklusiv für die Teilnehmer eines Kunden durchgeführt werden, können in den Räumlichkeiten des Kunden bzw. in den vom Anbieter eigens dafür angemieteten Räumlichkeiten stattfinden. Die Kursorte für die offenen Seminare werden auf der Einladung bekannt gegeben. Der Anbieter mietet wechselnde, exclusive Standorte in Düsseldorf.

4. Preise, Preisänderungen, Zahlungsbedingungen

Der Kurspreis schließt die Kursunterlagen, die Kursliteratur und die Nutzung der technischen Geräte in den jeweiligen Räumlichkeiten ein. Nicht eingeschlossen sind Reise,- Aufenthaltskosten,- und Verpflegungskosten des Teilnehmers.

Der Kurspreis wird bei Inhouse-Seminaren oder gebuchten Inhouse-Fotoshootings nach Abschluss des Kurses bzw. Fotoshootings in Rechnung gestellt. Der Kurspreis für  Offene Seminare ist vor dem Training zu entrichten. Die Nutzung von Imagephotographie setzt Rechnungsausgleich voraus.

5. Stornierungen, Stornierungsgebühren

Durch Karen Hempel
Bei zu geringer Teilnehmerzahl und aus dringenden Gründen wie Erkrankung des Dozenten, höherer Gewalt u. ä. kann der Anbieter die Veranstaltung verschieben, absagen oder mit anderen Veranstaltungen zusammenlegen, im Falle zu geringer Teilnehmerzahl bis 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn. Dem Teilnehmer steht in diesem Falle ein Rücktrittsrecht zu. Die Kursgebühren werden in diesem Fall umgehend erstattet. Weitergehende Ansprüche, insbesondere auf Aufwendungsersatz (z.B. Stornogebühren Hotelkosten, Reisekosten) bestehen nicht.
Durch den Fotografen
Aus dringenden Gründen wie Erkrankung des Fotografen und/oder Dozenten, höherer Gewalt u. ä. kann der Anbieter Imagephotographie verschieben oder absagen. Weitergehende Ansprüche, insbesondere auf Aufwendungsersatz (z.B. Storngebühren Hotelkosten, Reisekosten, Kleidungskauf) bestehen nicht.
Sollte Imagephotographie aufgrund ungünstiger Wetterbedingungen und Lichtverhältnissen nicht aussen stattfinden können, wird sich der Anbieter um eine zeitnahe Ausweichvariante bemühen. Der Kunde überlässt in diesem Falle die Entscheidung dem Fotografen, da er den Einfluss auf die Bildqualität einschätzen kann. 
Durch den Teilnehmer
Sollten Sie ein Seminar oder Imagephotographie absagen oder verschieben müssen, informieren Sie den Anbieter bitte frühzeitig. Wenn Ihre Terminänderung oder Absage mindestens vier Wochen vor Seminarbeginn eintrifft, fallen keine Stornogebühren für Sie an.
Bitte haben Sie Verständnis, dass der Anbieter bei Terminänderungen oder Absagen folgende Rücktrittsentschädigungen in Rechnung stellen muß:

Stornierungsgebühren Inhouse-Seminare
vom 29.Tag bis zum 15.Tag vor Beginn:        30%
vom 14.Tag bis zum 3.Tag vor Beginn:          50%
ab 2.Tag vor Beginn sowie Nichterscheinen: 100%

Stornierungsgebühren Offene Seminare
vom 14.Tag bis zum 7.Tag vor Beginn:          20%
vom 7.Tag bis zum 3.Tag vor Beginn:            50%
ab 2.Tag vor Beginn sowie Nichterscheinen: 100%

Stornierungsgebühren Imagephotographie
vom14.Tag bis zum 3.Tag vor Beginn            50%
ab 2.Tag vor Beginn sowie Nichterscheinen  100 % 
+ ggf. die vereinbarten Mietgebühren für einen speziellen Ort der Wahl

Der Teilnehmer kann alternativ einen Ersatzteilnehmer ohne Mehrkosten und Mehraufwand für den Anbieter stellen. 

 5. Unterlagen, Fotoverwertung

Kursunterlagen gehen in das Eigentum des Teilnehmers und des Kunden über. Sie dürfen ohne schriftliche Zustimmung des Anbieters weder vervielfältigt, verbreitet oder zur öffentlichen Wiedergabe verwendet werden.

Fotoverwertung
Die auf CD gebrannten Fotos können von Ihnen mit zeitlich unbegrenzter Nutzung für die Website,Werbung, Kataloge, Castings und das Internet genutzt werden.
Die Rechte für alle Fotos liegen bei dem Fotografen.
Jede Form der weiteren Nutzung bedarf der ausdrücklichen Genehmigung.

6. Haftung

Der Anbieter haftet bei leicht fahrlässigem Verhalten nicht für mittelbare Schäden oder Folgeschäden, selbst wenn der Anbieter über die Möglichkeit solcher Schäden informiert wurde.

7. Allgemeines

Lieferungen und Leistungen des Anbieters erfolgen ausschließlich zu den Geschäftsbedingungen des Anbieters. Der Geltung von Geschäftsbedingungen des Kunden wird ausdrücklich widersprochen.

Der Kunde oder der Teilnehmer ist nicht berechtigt, die Leistungen unter diesem Vertrag oder teile davon seinerseits auf den Markt zu bringen oder in anderer Weise bereitzustellen oder Leistungen oder Teile davon Dritten zugänglich zu machen.

Der Kunde oder der Teilnehmer trägt die Verantwortung für die Auswahl der Leistung und die mit ihr erzielten Ergebnisse.

Änderungen oder Ergänzungen eines Vertrages bedürfen der Schriftform.

Soweit Vertragsbedingungen ihrer Natur nach nicht zeitlich befristet sind, gelten sie auch nach Beendigung des Vertragsverhältnisses und für eventuelle Rechtsnachfolger fort.

 

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Sollte eine Bedingung oder ein Vertragsteil unwirksam sein, bleiben die übrigen Bedingungen und Vertragsteile in Kraft.